Aktuelles

6
Jan

Projekt Wohntraum Heidelberg

Das erste Projekt der Partnergesellschaft CityRaum GmbH & Co. KG ist in vollem Gange.

In der Brechtelstraße in Heidelberg-Rohrbach entstehen unter dem Namen WOHNTRAUM aktuell rund 100 Wohneinheiten, Kindertagesstätte und Tiefgarage.

Mit den Abbrucharbeiten wurde bereits im Januar begonnen. Die Baumaßnahme wird nun insgesamt rund 21 Monate andauern, bis zur geplanten Fertigstellung im Herbst 2015.

Von den 48 Eigentumswohnungen sind bereits rund 50% reserviert bzw. verkauft. Neben dem freien Verkauf der Wohneinheiten wird eine attraktive Familienförderung angeboten. Weitere Infos finden Sie unter www.wohntraum-heidelberg.de.

Weitere 59 Wohneinheiten gehen ab Anfang 2015 in die Vermietung. Der Betrieb der Kindertagesstätte wurde im Rahmen eines langfristigen Mietvertrags an Kinderzentren Kunterbunt aus Nürnberg vergeben. Diese sind mit weiteren Einrichtungen bereits an anderen Standorten in Heidelberg erfolgreich tätig (u.a. Kirchheim, Wieblingen).

Die Bebauung umfasst insgesamt sechs Gebäude, die durch ihre winkel- und riegelförmige Anordnung ein in sich geschlossenes Quartier bilden. Im Inneren des Quartiers entstehen so attraktive, grüne Freiflächen mit Campus-Charakter und hoher Aufenthaltsqualität. Bisher wurde das Grundstück durch einen REWE-Lebensmittel- und Getränkemarkt genutzt, der inzwischen in das neue Nahversorgungszentrum in der Sickingenstraße/Felix-Wankel-Straße umgezogen ist.

4
Jan

Eröffnungsfeier Nahversorgungszentrum Heidelberg-Rohrbach

Nach rund 10-monatiger Bauzeit hat die Reinhard Unternehmensgruppe das Nahversorgungszentrum in der Sickingenstraße/Felix-Wankel-Straße planmäßig fertiggestellt. Auf über 8.000 m² Nutzfläche sind hier künftig REWE, ALDI und dm vertreten. Die offizielle Eröffnungsfeier fand am 28. November 2013 statt.

Für die REWE Niederlassung Südwest (Wiesloch) ist wurde mit dem Nahversorgungszentrum auch erstmalig ein REWE Center als Neubau errichtet, der eine Verkaufsfläche von über 4.000 m² aufweist. Dem Kunden wird hier ein Erlebniseinkauf auf gehobenem Niveau mit regionalen Produkten, vielfältigen Genusswelten und internationalen Spezialitäten ermöglicht.  „Es freut uns, dass wir zusätzlich 34 neue Arbeitsplätze schaffen konnten“ äußert sich Arno Knapp, Expansionsmanager der REWE-Group.

Während der Baumaßnahme wurde unter anderem ein riesiger unterirdischer Sprinklerbehälter mit Löschwasser errichtet. Außerdem wurden „ die insgesamt bis zu 25 Tonnen schweren Fertigteilaußenwände per LKW angeliefert, mit zwei Kränen in der Luft gedreht und auf beeindruckende sanfte Weise auf der Fundamentplatte abgesetzt. Durch dieses Einspannen entstand eine stützenlose Außenwandkonstruktion“, so Markus Kleinknecht, Mitarbeiter der Bauunternehmung Böpple GmbH, die als Generalunternehmer tätig waren.

Einziger Wermutstropfen war die Errichtung eines großen Werbepylons, der in dieser Form zwar genehmigt war, bei den angrenzenden Nachbarn aber zur Verärgerung geführt hat. Aktuell sind alle Beteiligten bemüht, eine annehmbare Lösung zu finden.

5
Dez

Eröffnungsfeier Globus Baumarkt Vaihingen an der Enz

Die Reinhard Unternehmensgruppe hat nach rd. 10-monatiger Bauzeit den Globus Baumarkt in der Stuttgarter Straße in Vaihingen/Enz. fertiggestellt.

Zuvor stand hier seit 1994 ein hela-Baumarkt, der seiner Zeit ebenfalls von der RUG errichtet und von dort an im Eigentum geführt wurde. Als der Betrieb des Marktes im Rahmen einer Unternehmensübernahme an Globus überging, hat dann die gemeinschaftliche Motivation von Eigentümer und Mieter die Zukunftssicherheit des Standorts bewirkt. Entstanden ist ein attraktiver Neubau, bei dem die Verkaufsfläche auf insgesamt rd. 10.000 m² quasi verdoppelt wurde. Somit stehen dem Kunden nun rund 60 Mitarbeiter beratend zur Seite.

Die offizielle Eröffnungsfeier fand am 23. November 2013 statt. An diesem Tag reichten die rund 300 Parkplätze kaum aus.

1
Dez

Expansion im Büro Frankfurt

Zum 01.12.2013 verstärkt Alexandra Rommel das Büro in Frankfurt als Assistenz des Geschäftsleiters Mark Reinhard. Operativ wird sie dabei insbesondere in den Themenbereichen Transaktion, Development und Asset Management unterstützen. Zuvor war sie lange Jahre bei Samsung Electronics, Coca-Cola und Dimension Data tätig.

30
Sep

Stellenangebot Assistent(in) der Geschäftsführung am Standort Frankfurt

stellenangebot

Substanz und nachhaltiges Wachstum seit über 30 Jahren
Das Kerngeschäft der Reinhard Unternehmensgruppe besteht aus der Entwicklung und Realisierung von Immobilienprojekten sowie der Verwaltung von eigenem Immobilienvermögen. Als Investor und Projektentwickler deckt sie so die komplette Wertschöpfungskette in Eigenregie ab – von der Konzeption bis zum Immobilienmanagement. Die Führungskräfte der Reinhard Unternehmensgruppe verbinden persönliche Expertise aus jahrzehntelanger Entwicklung und Realisierung von Wohn- und Gewerbeimmobilien mit ausgeprägter Erfahrung und hervorragenden Kontakten im institutionellen Immobiliengeschäft.

Schwerpunkt Einzelhandel
Der Schwerpunkt liegt in der Errichtung von Einzelhandelsobjekten für den eigenen Bestand. Das Spektrum reicht von großflächigen Nahversorgungs- und Fachmarktzentren bis hin zu besonders frequentierten Solitärstandorten. Die bedeutendsten Mieter stammen dabei aus der Lebensmittel-, Drogerie- und Baumarktbranche und umfassen unter anderem REWE, Kaufland, Aldi, dm, OBI und Globus.

Standort
Der historische Sitz der Gruppe liegt im Raum Heidelberg. Im Zuge einer strategischen Expansion wurde die Frankfurter Niederlassung begründet, die in den kommenden Jahren schrittweise ausgebaut werden soll.

Assistent(in) der Geschäftsführung

Der/die Kandidat(in) soll am Standort Frankfurt die Geschäftsführung bei sämtlichen Aufgaben der Unternehmensführung und -verwaltung entlasten. Dies betrifft sowohl allgemeine unterstützende Tätigkeiten bis hin zur inhaltlichen Mitwirkung bei immobilienwirtschaftlichen Projekten. Die Position bietet aufgrund des kleinen Teams hervorragende Weiterentwicklungschancen.

Stellenbeschreibung

  • Allgemeine Sekretariatsaufgaben wie z.B. Termin- und Reiseorganisation, Materialverwaltung etc.
  • Erledigung von Korrespondenz und Telefonaten (ggf. auch in Englisch)
  • Koordination von Terminen und Fristen bei Projekten
  • Vorbereitung und Organisation von Meetings und Telefonkonferenzen
  • Aufbereitung und Erstellung von Unterlagen und Präsentationen (ggf. auch in Englisch)
  • Pflege der Kunden- und Adressdatenbanken sowie sämtlicher elektronischer Vorlagen (z.B. Briefvorlagen, Tabellen etc.)
  • Systematische Ablage und Archivierung aller Vorgänge
  • Bearbeitung von Eingangsrechnungen und deren Kontierung
  • Perspektivische Einbindung in operative Themen wie z.B. Miet- und Kaufverträge, Vertriebsaktivitäten, Ankaufsprüfung usw.

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, Fremdsprachenkorrespondentin, Notar- oder Steuerfachangestellte oder vergleichbare Ausbildung
  • Mind. 2-3 jährige Berufserfahrung als Assistenz, vorzugsweise erworben in einem international tätigen Unternehmen
  • Vorkenntnisse in der Immobilienwirtschaft sind von Vorteil
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind nicht zwingend erforderlich, aber von Vorteil
  • Sicheres Anwenden aller relevanten MS Office-Programme
  • Ausgeprägtes Organisationstalent und Fähigkeit, Prioritäten richtig zu setzen
  • Professionelles und freundliches Auftreten sowie starke Serviceorientierung nach innen und außen
  • Selbstständige Arbeitsweise sowie Spaß an Teamarbeit
  • Eigeninitiative und hohes Engagement

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte elektronisch an mark.reinhard@r-ug.de oder alternativ an unsere Postadresse.

Reinhard Unternehmensgruppe
Herrn Mark Reinhard
Bockenheimer Landstraße 97-99
60325 Frankfurt am Main

Telefon: 069-76758170
E-Mail: mark.reinhard@r-ug.de

Stellenangebot hier als PDF herunterladen.

30
Sep

Jubiläumsgrüße an die Josef Stapf Bauunternehmung

stapf

30
Sep

Projekt WOHNTRAUM Heidelberg

Die Reinhard Unternehmensgruppe (RUG) hat gemeinsam mit den Darmstädter Entwicklern Biskupek-Scheinert und Jöckel Projektentwicklung die Cityraum GmbH & Co. KG gegründet. Diese Projektgesellschaft soll künftig die Entwicklung von großflächigen Wohn- und Gewerbeprojekten übernehmen. Erstes Vorhaben ist ein Projekt  in Heidelberg-Rohrbach, wo die Cityraum auf einem ca. 7.500 m² großen Grundstück in der Brechtelstraße rund 100 Wohneinheiten mit Kindertagesstätte und Tiefgarage errichten wird. Dem Projekt ging ein neu entwickelter Bebauungsplan und ein architektonischer Gestaltungswettbewerb voraus.

Die Bebauung wird insgesamt sechs Gebäude umfassen, die durch ihre winkel- und riegelförmige Anordnung ein in sich geschlossenes Quartier bilden. Im Inneren des Quartiers entstehen so attraktive, grüne Freiflächen mit Campus-Charakter und hoher Aufenthaltsqualität. Bisher wurde das Grundstück durch einen REWE-Lebensmittel- und Getränkemarkt genutzt, der nun in das neue Nahversorgungszentrum in der Nachbarschaft umzieht. Danach kann im Januar 2014 mit den Bauarbeiten für das neue Stadtquartier begonnen werden.

Mit der Planung und Realisierung des Areals wurde das Architekturbüro Spurk + Karg (Darmstadt) beauftragt. Unter Berücksichtigung der Marktgegebenheiten ist aktuell geplant, das Projekt zur Hälfte als Mietobjekt an einen Globalinvestor und die verbleibenden Einheiten als Eigentumswohnungen an Privatnutzer zu verkaufen. Während der Globalverkauf in Eigenregie erfolgt, übernimmt das ortsansässige Maklerhaus Kraus Immobilien die Vermarktung des Objektes im Einzelverkauf. Verkaufsstart ist im Oktober 2013.

Die Presseartikel zum Download finden Sie hier.

11
Apr

Baubeginn des Nahversorgungszentrums in Heidelberg-Rohrbach

Die Reinhard Unternehmensgruppe (RUG) errichtet aktuell ein Nahversorgungszentrum in der Sickingenstraße/Felix-Wankel-Straße im Heidelberger Stadtteil Rohrbach. Das neue Zentrum umfasst ca. 7.750 m² Nutz- bzw. 6.000 m² Verkaufsfläche. Als städteplanerische Grundlage für die Bebauung organisierte die RUG in enger Abstimmung mit dem Stadtplanungsamt Heidelberg einen Architektenwettbewerb, der ein ansprechendes Gestaltungskonzept sicherstellte. Mieter des Zentrums sind REWE, Aldi Süd und dm. REWE setzt mit diesem Vorhaben erstmalig in der Metropolregion Rhein-Neckar das Konzept eines REWE CENTER in einer Größenordnung von rund 4.000 m² Verkaufsfläche um. In einer angrenzenden Mall-Zone ergänzen unter Anderem ein Restaurant und eine Bäckerei das Warenangebot.

Im Zuge der Genehmigung des großflächigen Projektes verlässt REWE den bisher genutzten Standort in der benachbarten Brechtelstraße, der zukünftig für Wohnbebauung zur Verfügung steht. Dieses Wohnprojekt wird durch die Cityraum GmbH & Co. KG (Darmstadt) errichtet, an der die RUG beteiligt ist.

Mit der Baumaßnahme des neuen Nahversorgungszentrums wurde im Januar 2013 begonnen. Die Fertigstellung und Eröffnung ist für November 2013 geplant.

14
Mrz

Reinhard Unternehmensgruppe baut Geschäft mit Baumärkten aus

Die Reinhard Unternehmensgruppe erweitert das Bestandsportfolio und erwirbt den bestehenden OBI Markt in der Nikolaus-Otto-Straße in Düren mit einer Größe von ca. 10.200 m² Verkaufsfläche. Ziel der Akquisition ist die Erweiterung und Diversifizierung des Bestandsportfolios aus Lebensmittel- und Baumärkten. Neben der Akquisition des Marktes in Düren, errichtet die RUG aktuell den Neubau eines Globus Baumarktes in der Stuttgarter Straße in Vaihingen a.d. Enz. Das Objekt umfasst eine Gesamtverkaufsfläche von rd. 10.000 m² und wird Ende 2013 fertiggestellt.

18
Feb

Reinhard Unternehmensgruppe eröffnet neues Büro in Frankfurt am Main

Im Zuge der Expansionsstrategie gründet die Reinhard Unternehmensgruppe ein neues Büro in Frankfurt, um von dort den Immobilienbestand in Hessen, Bayern und Nordrhein-Westfalen zu managen und neue Projekte zu akquirieren. Das Büro wird von Mark Reinhard geleitet, der zuvor fünf Jahre bei IVG Institutional Funds (Frankfurt) und Invesco (New York) tätig war.

1
Aug

Gründung der Cityraum GmbH & Co. KG

Die Cityraum GmbH & Co. KG wurde im August 2012 als gemeinschaftliche Wohnbaugesellschaft dreier etablierter Bauträgergesellschaften begründet. Ziel ist die aktive Bündelung der Kernkompetenzen und langjährigen Erfahrungen der drei Häuser im Hinblick auf die Entwicklung und Realisierung von attraktiven Wohnbauprojekten in der Region Rhein-Main-Neckar.

Tätigkeitsschwerpunkt ist die Schaffung von modernen Wohnraum entlang der gesamten Wertschöpfungskette – über Grundstückserwerb, Baurecht, Planung und Umsetzung des Bauvorhabens. Die realisierten Projekte werden hauptsächlich im Wege des Einzelvertriebs als Eigentumswohnungen an Eigennutzer und private Kapitalanleger veräußert. Selektiv kommt auch ein Globalverkauf von Mietwohnungen en bloc an institutionelle Investoren in Frage. Somit steht sowohl der Verkauf als auch die Vermietung von Wohnraum regelmäßig im Fokus der Gesellschaft.

Hinter Cityraum stehen Führungskräfte der langjährigen Marktteilnehmer Biskupek-Scheinert Investorengruppe, Jöckel Projektentwicklungsgesellschaft (beide Darmstadt) und Reinhard Unternehmensgruppe (Heidelberg, Frankfurt).

Als erstes Objekt der Cityraum GmbH & Co. KG ist ein Wohnbauprojekt in Heidelberg – Rohrbach mit rd. 100 Wohneinheiten geplant.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen